Herbstlicher Flammkuchen mit Herdöpfel und Kürbis

Aktualisiert: 30. Nov 2018

Ein Flammkuchen ist ruckzuck im Ofen und ideal bei unerwarteten Gästen. Die Herbstvariante überzeugt besonders mit der Kombination aus Kürbis und Honig. Typisches Herbstgemüse als Belag und als Topping Honig-Thymian..


Zutaten:

1 Flammkuchenteig

1 Becher Creme fraiche

1 Herdöpfel

1/8 Kürbis

1 Rande

125g Feta

2 EL Kürbiskernen

1 Bund Thymian

2 EL Honig

Salz Pfeffer


1. Den Flammkuchenteig ausbreiten und mit Creme fraiche bestreichen.

2. Die Herdöpfel und die Randen in feine Scheiben schneiden und auf den Flammkuchen verteilen. Etwas würzen und den Kürbis in Stücke schneiden und ebenfalls verteilen.

3. Den Fetakäse über den Flammkuchen zerbröseln und die Kerne drüberstreuen.

4. Thymian rüsten und nach Belieben fein hacken, damit der Geschmack intensiver wird. Kräuter verteilen und den Honig auf den Flammkuchen verteilen.

5. Bei 200°C ca. 20 Minuten backen.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen