Bündner Maluns

Dieses Rezept entsteht nun direkt aus den Ferien in den Bergen, zwar nicht im Bündnerland aber inspieriert von der Büdner Bergküche. Maluns ist ein altes "Restengericht" bei dem übriggebliebene Gschwellti in der Pfanne gebraten werden. PAsst gut nach einer Wanderung oder an einem gemütlichen Abend nach dem Raclette..


Zutaten:

1 kg Gschwellti, geraffelt

300g Mehl

110g Butter

Salz



  1. Die Herdöpfel mit Mehl und Salz in einer Schüssel gut vermischen.

  2. Ein Drittel Butter in der Bratpfanne erhitzen, die Masse beigeben und 40 Minuten unter ständigem Stochern und Wenden rösten. Nach und nach die Butter beigeben.

  3. Wenn die Masse in kleine Kügelchen verfällt ist der Maluns fertig. Mit Apfelmus und "Scharfer Maxx" anrichten.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen